• 1
  • 2
  • 3

Schulmitwirkung

Im Schulgesetz des Landes NRW (§ 62 - § 77) ist die Mitwirkung an der Schule geregelt. Die folgenden Gremien bilden für Eltern und Lehrer den Rahmen für eine konstruktive Zusammenarbeit.

Klassenpflegschaft Schulpflegschaft Schulkonferenz

Die Häufigkeit, mit der die genannten Gremien zusammenkommen, orientiert sich an den gesetzlichen Vorgaben und dem aktuellen Bedarf.

Klassenpflegschaft:

Alle Eltern einer Klasse bilden die Klassenpflegschaft. Diese wählen aus ihren Reihen eine/n Vorsitzende/n und eine/n Stellvertreter/in. Ziel der Klassenpflegschaft ist die Förderung der Zusammenarbeit von Eltern, Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern.


Schulpflegschaft:

Die Klassenpflegschaftsvorsitzenden und deren Stellvertretung bilden die Schulpflegschaft. Sie wählen eine/n Schulpflegschaftsvorsitzende/n.

Vorsitzende der Schulpflegschaft ist Stephanie Plenter. Ihr Stellvertreter ist Stefan Häckel aus Davensberg.


Schulkonferenz:

Die Schulkonferenz ist das oberste Mitwirkungsgremium, in dem alle zusammenwirken, die an der Bildungs- und Erziehungsarbeit beteiligt sind. In der Lambertusschule besteht sie aus sechs Elternvertretern und sechs Lehrervertretern. Die Schulleiterin ist die Vorsitzende.

Elternvertreter der Schulkonferenz:

  • Katrin Freisfeld    
  • Sina Frönd      
  • Stefan Häckel
  • Andrea Mennemann
  • Verena Pape
  • Stephanie Plenter

Lehrervertreter der Schulkonferenz:

  • Margret Graf
  • Norbert Kerst
  • Antje Kruse
  • Christiane Overkamp
  • Hildegard Schmidt
  • Egbert Waldmann